denkblockade

digitale und analoge Welten oder der Kampf um deine (Frei-)Zeit

Das Tui-Corona Debakel 3

Vorweg möchte ich sagen, dass wir den geleisteten Reisepreis bereits vor ca. 3 Wochen zurück erhalten haben. Also knapp 4 Wochen nach dem Storno der Reise.

Gut und schön und natürlich bin ich froh das Geld zurückerhalten zu haben. Es ändert aber nichts am Vorgehen und der Kommunikation von TUI.

Wir haben bis heute keine offizielle Stornierungsmeldung erhalten. Weder per Email noch per Post.

Wir hätten also möglicherweise erst am Flughafen bei dem Versuch einzuchecken gemerkt, dass die Reise nicht stattfindet. Es nutzt ja nun einmal nicht jeder die App. Und warum sollte man dann, wenn man von nichts weiß, mal dort anrufen und fragen ob die Reise stattfindet? Es checkt auch nicht jeder alle paar Tage seinen Kontostand und merkt also vielleicht nicht sofort, dass sie den Reisepreis 3 Tage vor der Abreise zurückerstattet haben.

Natürlich ist mir bewusst, dass dort vermutlich die Hölle los war, aber bei so etwas geht man doch von einer gewissen Automatisierung aus. Oder setzte ich da Zuviel voraus? Reise wird storniert – automatisierte Nachricht an den Reisenden. Peng! Klappt beim Buchen ja schließlich auch.

Das musste ich jetzt nochmal loswerden.

LG Ehriney

Hier geht es zum 2. Teil der Schose: https://www.denkblockade.de/das-tui-debakel-2/

und hier zum 1. Teil: https://www.denkblockade.de/das-tui-corona-debakel/

Weiter Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

© 2021 denkblockade

Theme von Anders Norén